Floriancup: 7./8. und 9. Wettbewerb beim Wettbewerbstag. Roda schafft den Sprung, Haina nicht zu schlagen

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Mensch, war das ein interessanter Wettbewerbstag gestern. Über 60 Mannschaften waren dabei und das hat natürlich auch einen ordentlichen Ruck im Floriancup gegeben. Beim Kreisentscheid war es knapp auf den vorderen Rängen. Letzlich war Haina zwar erneut unbesiegbar. Doch Roda kam so knapp heran, dass es einen Wechsel im Floriancup gegeben hat. Weiterhin führt Haina mit 96 Punkten. Auf den beiden weiteren Plätzen folgen nun aber zwei Gruppen aus Roda mit 71 und 63 Punkten. Punktgleich ist Roda 2 damit mit Löhlbach 2. Erstmals in der Geschichte des Floriancups zählen nun die Leistungspunkte und hier liegt Roda mit 12 zu 11 Punkten vor Löhlbach. Nun folgt die wichtige Frage: Gibt es noch einen Wettbewerb oder war das der letzte in der Saison?

Hier gehts zur aktuellen Wertung.

Wettbewerbstag: Berndorf, Haina, Löhlbach und Mehlen top; 46 goldene Jugendspangen verliehen

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Wettbewerbstag in Sachsenhausen

Über 60 Mannschaften und rund 500 Jugendliche am Start

Sachsenhausen. Eine spannende Siegerehrung gab es beim großen Wettbewerbstag der Kreisjugendfeuerwehr Waldeck-Frankenberg am Wochenende. "Wer vertritt den Landkreis beim Landesentscheid und wer nimmt den Wanderwimpel der Kreisübung mit nach Hause?". Neben den Wettbewerben in vier Kategorien konnten die Jugendlichen auch goldene Jugendspangen erwerben. Der Wettbewerb ist der größte seiner Art in Hessen.

Gleich 62 Mannschaften gingen an den Start, 27 davon im so genannten Kreisentscheid - also den Disziplinen, mit denen sich die Jugendlichen für den Landesentscheid bewerben konnten. Bei den Mädchenmannschaften schaffte es Löhlbach vor Ihren Kameradinnen aus Obernburg auf das Treppchen. Bei den Staffeln siegte Mehlen vor Reddighausen und Bromskirchen. Bei den Jungen- und gemischten Mannschaften gab es die engste Entscheidung. Mit nur drei Punkten siegte die Mannschaft Haina 1 vor Roda 2 und Frohnhausen 2. Auf den Start beim Landesentscheid am 11. September in Hungen dürfen sich somit Haina, Roda, Löhlbach Mädchen und Mehlen freuen. Bei der Kreisübung, dem Wettbewerb, der nur in Waldeck-Frankenberg ausgerichtet wird, siegte Berndorf 2 vor Berndorf 1 und der Staffel aus Goldhausen.

Hier gehts zur Gesamtwertung.

Kreiswettbewerbstag: Startreihenfolge online

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Am kommenden Samstag startet der große Wettbewerbsmarathon in Sachsenhausen. Bei Kreisentscheid und Kreisübung in Staffel- und Gruppenwertung gehen insgesamt 59 Teams an den Start. Eine tolle Anzahl. Unten findet ihr den Link zur Startreihenfolge.

Für alle Mannschaften: Die Passkontrolle findet an der Stadthalle statt. Alle Mannschaften finden sich bitte bis spätenstens 30 Minuten vor ihrem ersten Startzeitpunkt an der Passkontrolle ein. Frühere Zeiten sind möglich. Bitte nehmt die bei der Kontrolle ausgegebenen Kennzeichnungsbändchen NICHT ab, bevor der Wettbewerb tatsächlich vollständig abgeschlossen ist. Die Einteilung einer Ersatzperson ist nur erlaubt, wenn die Wettbewerbsleiter (Manuel oder Michael) zugestimmt haben.
Die Eröffnung findet um 9 Uhr ebenfalls vor der Stadthalle statt. Ab 10 Uhr starten hier auch die alternativen Spiele.

Für alle Staffeln / Gruppen der KÜ: Es wird nur einen Fragebogendurchgang um 11:30 Uhr geben. Findet euch hier bitte um 11 Uhr an der Stadthalle ein, ihr werdet dann aufgerufen. Sollte der Fragebogen euer erster Teil sein, seid bitte früh genug bei der Passkontrolle.

Änderungen der Mannschaften: Natürlich könnt ihr eure Teams noch bis Freitagmittag online ändern (jugend.feuerwehr-waldeck-frankenberg.de/wettbewerbe) oder am Samstagmorgen mit zur Passkontrolle bringen.

So, jetzt aber: Hier gehts zur Startreihenfolge.

Floriancup: 6. Wettbewerb in Ober-Waroldern. Berndorf trumpft mit Doppelsieg

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Double für Berndorf, Triple für Twistetal. Das ist das Ergebnis des sechsten Wettbewerbs im Floriancup. Mit 1662 Punkten zeigte dabei Berndorf 1 eine richtig tolle Leistung. Platz 2 ging an Berndorf 2 mit 1649 Punkten. Die Wettbewerbsgemeinschaft aus Ober- und Nieder-Waroldern belegte mit 1618 Punkten Platz 3. Keine Veränderung brachte das Ergebnis aus Waroldern auf das bisherige Gesamtergebnis im Floriancup. Hier führt weiterhin Haina. Mit diesem Wettbewerb sind nun bereits 33 Gruppen in der Gesamtwertung. Drei Wettbewerbe stehen noch aus. Es ist also noch alles offen. Weiter gehts am Wochenende in Sachsenhausen bei unserem großen Kreisentscheid und unserer Kreisübung.

Hier gehts zur aktuellen Wertung.

Floriancup: 5. Wettbewerb in Birkenbringhausen: Doppelsieg für Gemeinde Haina

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Haina, Haina, Haina, ... momentan schlägt niemand den amtierenden Führenden im Floriancup, die Jungenmannschaft aus Haina. Bei allen fünf bisherigen Wettbewerben im Floriancup stand das Team auf der obersten Stufe des Siegertreppchens. Diesmal mit 1430 Punkten und damit einer absolut tollen Punktzahl. Und auch Löhlbach 2 - ein weiteres Team aus der Gemeinde Haina - belegte den zweiten Platz mit 1413 Punkten. Punkgleich im Übrigen mit der Mannschaft aus Roda. Mit diesem Sieg baute Haina den Vorsprung im Floriancup noch einmal deutlich aus. Nun wird es spannend. Können Roda und Löhlbach noch aufholen? Vier Wettbewerbe stehen noch aus. Es ist also noch alles offen. Weiter gehts am Wochenende in Ober-Waroldern.

Hier gehts zur aktuellen Wertung.

Floriancup: 4. Wettbewerb in Burgwald: Haina trumpft erneut

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Erneut hat Haina 1 gezeigt, wer die Pace in der diesjährigen Wettbewerbssaison vorgibt. Doch auch Roda 3 bleibt dicht auf den Fersen. Die beiden Mannschaften belegten Platz eins und zwei beim Wettbewerb am Sonntag in Burgwald. Doch noch ist der Floriancup bei Weitem nicht gewonnen. Nur acht Punkte trennen die ersten beiden Teams. Den nächsten Wettbewerb im Floriancup und den letzten im Region-Burgwald-Cup gibt es übrigens am nächsten Sonntag in Birkenbringhausen.

Hier gehts zur aktuellen Wertung.

Floriancup: 3. Wettbewerb in Ernsthausen: Haina baut Vorsprung aus

Geschrieben von Michael Wickenhöfer.

Mit einem Sieg für Haina 1 endet der Wettbewerb am Sonntag in Ernsthausen. Damit bauen die Hainaer Jungen ihren Vorsprung vor Roda 3 aus, die wiederum den zweiten Platz belegten. Die Punktzahlen stiegen jedoch im Vergleich zu den Wettbewerben davor deutlich an. Gleich acht Mannschaften überschritten die 1400er-Grenze und auch der Durchschnitt aller Mannschaften stieg an. Den nächsten Wettbewerb im Floriancup und im Region-Burgwald-Cup gibt es übrigens am übernächsten Sonntag in Burgwald.

Hier gehts zur aktuellen Wertung.